Georgien

Magst Du Feriendestinationen, die nicht schon jede(r) besucht hat? Dann bist Du bei uns goldrichtig.

Georgien ist das Tor zu Asien, aber eben noch nicht Asien. Es ist auch keinesfalls mit Russland zu verwechseln. Georgien ist ein raubeinig-zartseidenes Stück Erde, dessen Volk über Jahrhunderte für seine Existenz gekämpft hat. Eigentlich ist es ein Wunder, dass Georgien, nicht grösser als Bayern, mit christlich-orthodoxer Religion, eigener Sprache und Schrift und grossem kulturellem Reichtum überhaupt noch existiert: Wegen seiner überaus attraktiven geo-politischen Lage wurde es von Persern, Mongolen, Osmanen und Russen über die Jahrhunderte oft angegriffen und unterjocht.

Mit dem Ergebnis, dass Georgien heute geschichtlich enorm reich ist und seine Hauptstadt davon Bände erzählt. Spaziere durch die alten Gassen von Tiflis und spüre wie sich die verschiedenen Kulturen miteinander verwoben haben.

Die vielfältige, atemberaubende Landschaft Georgiens hat alles mit Gelassenheit überdauert. Ihre magische Präsenz lässt einen nicht mehr los.
20140801_163300
Truso-Schlucht: Schwefelwasser-Quelle, Region Kazbek, Grosser Kaukasus