Berg Kasbek, 5047 m

kazbek-1

Dem Fluss Aragwi entlang kannst Du auf der Alten Heerstrasse geniessen, wie’s langsam ins Gebirge geht. Die Alte Heerstrasse verbindet seit 1900 Jahren Russland mit Tiflis. Ihr höchster Punkt ist auf der Kreuzpasshöhe, 2379 m. Bevor wir diese erreichen, kommst Du am jungen Wintersportort Gudauri vorbei und wir machen kurze Zeit später Halt beim Mosaik-Panorama aus Sowjetzeiten. Du stehst mitten im Grossen Kaukasus! Ein Faltengebirge wie die Alpen und der Himalaya, 1100 km lang.

Vom Kreuzpass östlich kommen wir zum Städtlein Stepanzminda, früher Kazbegi genannt, 1700m. Du befindest Dich rund 7 km von der russischen Grenze entfernt. Stepanzminda (Heiliger Stefan) ist der Ausgangspunkt, um Kirche und Kloster Gergeti, 14. Jhdt, auf 2100 m zu erreichen. Was gefällt Dir besser – Wandern oder Fahren? Zu Fuss ist Gergeti in ca. 1,5 Std erreichbar, mit unserer Mitsubishi Delica 4×4 gehts ca. 15 min. bis zum Bergsattel. Beides ist schön.

Nah an der russischen Grenze markiert die Gergeti-Kirche georgisches Territorium

Der Berg Kasbek, ein erloschener Vulkan, zeigt sich hier bei guter Sicht von seiner besten Seite. Mit seinen 5047 m ist er der zweithöchste Berg Georgiens, nur der Schchara, weiter westlich, übertrifft ihn um rund 150 m. Fahrt oder Wanderung zurück nach Stepanzminda. Vielleicht möchtest Du noch einkehren? In 2,5 Std sind wir dann wieder zurück in Tiflis.

Ganztagesexkursion für 1-7 Personen, 8-12 Std
Leistungen 300 km, Benzin, Fahrer-Guide, 1x Kaffee
Preis bis 3 Pers. CHF 195.-, jede zusätzliche Person CHF 50.-

Ab einer gebuchten Exkursion mit uns holen wir Dich kostenlos am Flughafen ab!
Für Gäste aus der EU gilt der offizielle Wechselkurs CHF/Euro oder CHF/GEL am Zahlungstag.